Exhibition Bibliography

ENGLAND

Wulf Siewert
Die britische Seemacht. Leipzig: Wilhelm Goldmann Verlag, 1939.

Wilhelm Ziegler & Heinz Medenfind
“Humanes” England?. Berlin: Im Deutschen Verlag, 1940.

Hermann Wanderscheck
Höllenmaschinen aus England. Berlin: E.S. Mittler & Sohn, 1940.

Paul Schmitz-Kairo
Die britische Schwäche. Leipzig: Wilhelm Goldmann Verlag, 1940.

Hans Wilhelm Thost
Als Nationalsozialist in England. München, Zentralverlag der NSDAP, 1940.

POLAND

Karl Sedlatzek
Gewitter über Polen. Düsseldorf, Völkischer Verlag, 1940.

Friedrich Siegler
Luftsieg über Polen. Berlin, Scherl, 1940.

Edwin Erich Dwinger
Der Tod in Polen. Jena, E. Diederichs, 1940.

Peter Esch
Polen kreuz und quer. Berlin, Im Deutscher Verlag, 1939.

Hans Schadewaldt
Polish Acts of Atrocity Against the German Minority in Poland. Berlin; New York, German Library of Information, 1940.

Oberkommando der Wehrmacht
Der Sieg in Polen. Berlin, W. Andermann, 1939.

JEWISH

Heinz Ballensiefen
Juden in Frankreich. Berlin, Nordland-Verlag, 1939.

Peter Aldag
Juden enrobern England. Berlin, Nordland-Verlag, 1941.

Unknown
Das Judentum als Weltproblem. München, Amt. Lichtbild der Reichspropagandaleitung, 1944.

Josef Keller and Hanns Andersen
Der Jude als Verbrecher. Berlin; Leipzig, Nibelungen-Verlag, 1937.

Alfred Rosenberg
Die Spur des Juden im Wandel der Zeiten. München, Zentralverlag der NSDAP, 1939.

FRANCE

Oswald Zenkner
Frankreich fällt. Düsseldorf, Völkischer Verlag, 1942.

Otto Meissner
Deutssches Elsass, deutsches Lothringen. Berlin, O. Stollberg, 1941.

Kurt Frowein
Festung Frankreich fiel. Berlin, W. Limpert, 1940.

Rudolf van Wehrt
Frankreich auf der Flucht. Oldenburg i.O.; Berlin, G. Stalling, 1941.

POSTWAR

Rudolf Pechel
Zwischen den Zeilen. Wiesentheid, Droemersche Verlagsanstalt, 1948.

Unknown
Ex-Nazis in the Service of the “German Democratic Republic.” Berlin, Investigating Committee of Free Jurists, 1959.

Peter de Mendelssohn
Die Nürnberger Dokumente. Hamburg, W. Krüger, 1947.

Victor Gollancz
In Darkest Germany. Hinsdale, Ill., H. Regnery Co., 1947.

INTRODUCTION

Horst Slesina
Soldaten gegen Tod un Teufel. Düsseldorf, Völischer Verlag, 1942.

Walther Tröge
Europäische front. Wien, W. Frick, 1942.

Erich Brandenburg
Von Bismarck zum Weltriege. Berlin, Deutsche Verlagsgesellschaft für Politik und Geschichte m.b.h., 1925.

Wilfred Bade and Heinrich Hoffmann
Deutschland erwacht. Altona-Bahrenfeld, Cigaretten-Bilderdienst, 1933.

IDEOLOGY

Alfred Rosenberg
Das Parteiprogramm. München, Zentralverlag der NSDAP, 1939.

Martin Staemmler
Deutsche Rassenpflege. Berlin, 1941.

Hans Grimm
Volk ohne raum. München, A. Langen, 1926.

Unknown
Das Deutsche kind. Königstein, Leipzig; Verlag Der Eiserne Hammer, 1949.

Heinrich Karl Gräfe and Hans Winkler
Von deutscher Gemeinschaft. Leipzig, J. Klinkhardt, 1941.

Franz Hermann Woweries
Deutsche Fibel. Berlin, W. Limpert, 1940.

Robert Ley
Wir alle helfen dem Führer. München, Zentralverlag der NSDAP, 1937.

POETRY

Unknown
Wir rufen. Bielefeld, Volksblattverlag, [n.d.]

Baldur von Schirach
Die fahne der verfolgten. Berlin, Zeitgeschichte-verlag, 1940.

Wilhelm Vogelpohl
Deutsche Dichter. Leipzig, B.G. Teubner, 1940.

Friedhelm Kemper
Im Marschtritt der Zeit. Strassburg, Hünenburg-Verlag, 1941.

Helmut Dietlof Reiche
Bereitschaft. Berlin, Volk und Reich Verlag, 1940.

USA

Colin Ross
Unser Amerika. Leipzig, F.A. Brockhaus, 1941.

Colin Ross
Amerikas Schicksalsstunde. Leipzig, F.A. Brockhaus, 1935.

Adolf Halfeld
USA greift in die Welt. Hamburg, Broschek & Co., 1941.

OTHERS

Arthur Berger
Kampf um Afrika. Berlin, Buchmeister-verlag, 1938.

Alfons Väth
Die Inder. Freiburg im Beisgau, Herder & Co., 1934.

Friedrich Müller-Ross
Irland, die andere insel. Leipzig, W. Goldmann, 1941.

Hans Joachim von Winterfeld
Finnland zwischen Zarenkrone und Sowjetstern. Dresden, F. Muller, 1941.

Vidkun Quisling
Quisling ruft Norwegen!. München, F. Eher nachf., 1942.

Georg von Hase
Die kriegsmarine erobert Norwegens fjorde. Leipzig, v. Hase & Koehler, 1940.